Skip to content

Musterlösung 3

Hallo

Kann es sein, dass die Lösungen der Aufgabe 1 der Übung 3 falsch sind? Ich glaube, dass (e) falsch ist und  (g) wurde einmal als richtig und einmal als falsch angegeben.

Danke für Korrektur

Daniel

2 Comments

  1. Roland Spalinger wrote:

    Lieber Daniel

    Zu 1. e): Ob ein Satz wahr ist, der indexikalische Ausdrücke enthält, hängt vom Konzext ab. Wenn Max Muster sagt: Ich bin in der Mensa der UZH, ist die Wahrheit des Satzes abhängig von dem, der diesen äussert. Das, was mit dem Satz aber gesagt wird, ist: Max Muster befindet sich in der Mensa der UZH. Das was mit dem Satz gesagt wird, ist etwas anderes als der Satz selbst. “Max Muster befindet sich in der Mensa der UZH” ist wahr oder falsch, unabhängig vom Kontext.

    Zu 1. g): Der Wahrheitswert eines Satzes mit indexikalischen Ausdrücken hängt vom Kontext ab. Also sollte 1. g) nicht angekreutzt werden. Es gibt jedoch gute Gründe “ich bin hier” als wahren Satz anzuerkennen. Man versuche sich beispielsweise eine Situation vorzustellen, indem er falsch ist. – Das Ich, welches den Satz äussert, ist dasjenige Individuum, welches durch “ich” bezeichnet wird. Da diesem Individuum zukommt dort zu sein, wo es ist und durch “hier” – da von dem Ich geäussert – ebenfalls diese Lokalität bezeichnet wird, müsste dieser Satz aber wahr sein. Es sind beide Varianten als richtig akzeptiert. Falls du eine eindeutige Lösung für dieses Problem hast, bitte posten.

    Schönes Wochenende

    Gruss
    Roland

    Samstag, Mai 17, 2014 at 21:39 | Permalink
  2. Daniel wrote:

    Lieber Roland
    Vielen Dank für Deine nachvollziehbaren Erläuterungen. Das macht Sinn so, jetzt verstehe ich.
    Schönes WE
    Daniel

    Samstag, Mai 17, 2014 at 21:58 | Permalink

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.